Thematische Führungen der "Arbeitsgemeinschaft der Stadtführer für Münstermaifeld"
Beispielhaft aus der zurückliegenden Saison

"Die Veranstaltungen von Josef Rottländer am 30. Juli, 18. August, 15. September, 15. Oktober müssen leider ausfallen."


“Zeitgeist“

Welche Aussagen verbergen sich hinter der Architektur von Stiftsherrenhäusern oder eines Jugendstilstraßenzugs? Was sagt das Rathaus über den Geist der Renaissance aus, was steckt hinter den geheimnisvollen Wasserspeiern der Stiftskirche an Symbolik und von welchem Geist zeugt die Bauweise der Propstei?
Manfred Becker, Walter Ritzenhofen, Stadtrundgang:
Samstag, 2.4. 2022, 14 Uhr;Treffpunkt: Tourist-Information


“Sein und Schein“

Historische Gebäude in Münstermaifeld in und hinter deren Fassaden sich faszinierende Geschichten verbergen. Wasserspeier an der Stiftskirchenfassade, die von einem dunklen Zeitgeist zeugen, eine Schatzkammer, die ihren Namen verdient, ein ganzer Straßenzug, dessen Häuser zu einem anderen Zweck gebaut wurden, als er heute sichtbar wird. Ein Stiftsherrenhaus, das zu einer Schnapsbrennerei wurde, Lustschlösschen für geistliche Herren usw.usw….
Manfred Becker, Stadtrundgang
Samstag, 30.04.2022, 14:00 Uhr ; Treffpunkt: Tourist-Information


Einstimmung zu den 700 Jahrfeiern der Stiftskirche

Vor 700 Jahr wurde die Stiftskirche am 1. September 1322 von Kurfürst Balduin geweiht. Aus Anlass der 650-Jahr-Feierlichkeiten vor nunmehr 50 Jahren, drehte Dr. Karl Buschmann über dieses Ereignis einen Tonfilm. Interessant ist dieser Film nicht nur für die Aktiven / Darsteller von vor 50 Jahren und deren Angehörige, sondern auch zur Einstimmung auf die geplanten Feierlichkeiten im September 2022.
Josef Rottländer, Filmvorführung
Samstag, 14.05.2022, 19 Uhr, Ort: Tourist Information


Drusilla, römische Kaiserin und Vergöttlichte

vor mehr als 2000 Jahren geboren in Germanien, im Ort Ambitarvium, so die Angaben zur Geburt einer Urenkelin des römischen Kaisers Augustus. Der römische Historiker Plinius. war vor Ort und berichtete über diese Geburt. Ihre Schwester Agrippina, die spätere Mutter des Nero, wurde in Köln geboren. Ihr Bruder Caligula fungierte v. 37 - 41 n. Chr. als Kaiser. Ist der vor 2000 Jahren von Plinius genanntem Ort Ambitarvium das jetzige Münstermaifeld?
Josef Rottländer, Lichtbildervortrag
Samstag, 30.07.2022, 14 Uhr, Ort: Rathaus, Martinstraße 1


Märchenhaftes Münstermaifeld

Während eines Stadtrundganges durch Münstermaifeld werden an historischen Orten Märchen erzählt. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind herzlich eingeladen. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Dauer etwa zwei Stunden.
Barbara Böhlandt
Samstag 06.08.2022, 14 Uhr, Treffpunkt: Tourist Information


Wegweisersteine

Im ehemaligen Amtsbezirk – Münstermaifeld befinden sich diese Kleindenkmäler aus dem 19.Jahrhundert. Ihnen gilt die Aufmerksamkeit welche im Vortrag dargelegt wird. Diese Wegweisersteine sind Kleindenkmäler, Obelisken in dreieckiger Form. Sie weisen seit dem 19. Jahrhundert den Ortsunkundigen / Gästen den Weg im ehemaligen Amtsbezirk Münstermaifeld. Sie sind ein Alleinstellungsmerkmal, was es zu erhalten gilt.
Josef Rottländer, Lichtbildervortrag
Donnerstag, 18.08.2022, 18 Uhr, Ort: Tourist Infrormation


Stolpersteine

Vom Leben und Sterben der jüdischen Bürger der Stadt
Ein Stadtgang zu den Orten, die an das Gemeindeleben, den Alltag, die Flucht und die Ermordung der jüdischen Bürger Münstermaifelds erinnern.
Wolfgang Fuhrmann, Stadtrundgang
Montag, 22.08.2022, 15 Uhr, Treffpunkt: Ehemalige Synagoge


Das „Paradies“

so der Name des Haupteingangs der ehemaligen Stiftskirche. Dieser historische Ort wurde vor 700 erstellt. Er hatte in seiner Geschichte eine multifunktionale Bedeutung. Ausgedrückt in der Symbolik wird dieser geschichtsträchtige Ort in Vortrag und Führung dargelegt.
Josef Rottländer, Vortrag und Führung
Donnerstag, 15.09.2022, 17 Uhr, Ort: Tourist Information


Franz Georg Severus Weckbecker

Vom “Bauernjungen“ zum “Maifeldkönig“
Mit F.G.S. Weckbecker (1775–1862), durch Spekulation mit Immobilien und Ernten Millionär geworden, verbinden sich sehr gegensätzliche Urteile, “rücksichtloser Kapitalist“ und “Wohltäter“. Wir besuchen die Orte seines Lebens.
Wolfgang Fuhrmann, Stadtrundgang
Montag, 19.09.2022, 16 Uhr, Treffpunkt: Tourist – Information


“Zeitgeist“

Welche Aussagen verbergen sich hinter der Architektur von Stiftsherrenhäusern oder eines Jugendstilstraßenzugs? Was sagt das Rathaus über den Geist der Renaissance aus, was steckt hinter den geheimnisvollen Wasserspeiern der Stiftskirche an Symbolik und von welchem Geist zeugt die Bauweise der Propstei?
Manfred Becker, Walter Ritzenhofen, Stadtrundgang:
Samstag 1. 10. 2022, 14 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information


Bestattungen im Laufe der Geschichte

Kann man, darf man darüber sprechen was für einen selbst die rechte Bestattungsart ist? Im Laufe der Geschichte kam es immer wieder zu Brand- und Körper-Bestattungen. Auch der Platz, der Kirchhof, der Friedhof, der Friedwald oder die See waren und bieten Raum für die unterschiedlichste Bestattungsart. Religion und Kultur gaben und geben den entscheidenden Einfluss.
Joef Rottländer Lichtbildervortrag
Samstag, 15.10.2022 14 Uhr, Ort: Tourist Information


Das Stift und seine “Diener“

Kanoniker, Vikare, Glöckner und andere, wo und wie sie lebten
Kanoniker, sofern sie präsent waren und Vikare des Stiftes lebten in der Immunität in Privathäusern. Dazu kamen zahlreiche Bedienstete in der bürgerlichen Stadt. Der Rundgang lässt die 1802 aufgehobene eigene Welt des Stiftes wieder erstehen.
Wolfgang Fuhrmann, Stadtrundgang
Samstag, 22.10. 2022, 15 Uhr, Treffpunkt: Tourist – Information


Alle Termine nochmal im Überblick

Preise

Für Themenführungen, Lesungen, Vorträge (siehe Veranstaltungsverzeichnis oben)

  • Erwachsene 5,00 € pro Person
  • Kinder 2,50 € pro Person
  • Schulklassen 1,00 € pro Person

Geführte Wanderungen

  • max. 20 Personen: 80,00 € (pauschal) + evtl. Fahrtkosten
Wir benutzen Cookies
Wir schützen Ihre Privatsphäre! Wir möchten Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis bieten. Dafür nutzen wir Technologien wie Cookies und verarbeiten personenbezogene Daten wie Ihre (anonymisierte) IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir werten die Ergebnisse aus, um unsere Webseite anzupassen. Das kann uns auch helfen, Ihnen relevantere Werbung zu zeigen. Da uns Ihre Privatsphäre wichtig ist, fragen wir Sie zuvor jedoch um Erlaubnis zum Einsatz dieser Technologien. Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Entscheidung zurückziehen oder ändern.